Hommage an Georges Brassens 
 
Rendez-vous – das neue Bühnenprogramm von Musique Simili – ist eine betörende Hommage an den grandiosen Georges Brassens und zugleich eine berührende Liebeserklärung an das azurblaue Meer, die Bohème, die Musique occitane et tzigane und das mediterrane Savoir-vivre.

Und plötzlich ist einem alles schnurzegal: Die heiss geliebte Sonne, die sich hinter fetten Wolken verkriecht; der Vermieter, der einen aus der Mansarde wirft; die Wirtin, die einem nicht mal mehr eine Suppe gönnt; und nicht zuletzt das schnöde Geld, das selten kommt und nie lange bleibt. Aber was soll’s ? Je m'en fous ! J'ai rendez-vous avec vous !

Georges Brassens – geboren in der südfranzösischen Hafenstadt Sète, aufgewachsen mit einer frommen neapolitanischen Mutter und einem herzhaft libertären Vater – hat das pralle Leben besungen wie kein Zweiter. Mit seinen ebenso derben wie poetischen Liedern hat er auf Villon und Rabelais zurückgegriffen und das französische Chanson mit anarchischem Charme von Grund auf erneuert.

Was als feurige Strassenmusik fulminant begann, ist inzwischen vom Konzertbetrieb nicht mehr wegzudenken: Musique Simili – mit den beiden Südfranzösinnen Line Loddo (la légendaire cantatrice) und Juliette Du Pasquier (la funambule du violon), sowie Marc Hänsenberger (l’accordéoniste poétique) und – wenn er nicht en route ist – Ioanes Vogele (le guitariste manouche). Ein Rendez-vous, das Sie nicht verpassen sollten. A bientôt !

Musik Simili

CD

CHF 30.00

  • 0.2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1